Gmail Login

Wenn Sie bereits einen Account bei Gmail beziehungsweise Googlemail besitzen, ist das Einloggen denkbar einfach. Rufen Sie die Seite "google.de" in Ihrem Browser auf und klicken Sie oben rechts auf den mit "Anmelden" beschrifteten Button.

Sodann öffnen sich zwei Texteingabefelder, in die der Benutzername (also das, was vor dem "@"-Zeichen Ihrer E-Mail-Adresse steht) und das Passwort eingegeben werden müssen. Klicken Sie dann auf "Anmelden" (oder betätigen Sie einfach die Return-Taste). Im Erfolgsfall erscheint dann oben rechts Ihr Name; auf der oberen horizontalen Leiste können Sie direkt zu "Gmail" gehen, um an Ihr Postfach zu gelangen. Wenn Sie bereits eingeloggt waren und sich nicht ausgeloggt haben, aber die Seite von Google verlassen haben, können Sie sich mit nur einem Klick auf "Gmail" in der oberen horizontalen Leiste wieder in Ihr Postfach einloggen.

Dies ist aber nur möglich, wenn das Häkchen bei "Angemeldet bleiben" beim Anmeldevorgang gesetzt war. Noch schneller geht der Login zu Ihrem Googlemail/Gmail-Account, wenn Sie im Browser statt "google.de" einfach "gmail.de" eingben, dann müssen Sie nur Ihren Usernamen und Passwort eingeben, um direkt an Ihr Postfach zu gelangen.

Gmail-Passwort zurücksetzen

Wer viel Wert auf die Sicherheit seines Gmail-Kontos legt oder sich einfach nicht mehr an seinen Zugang erinnern kann, der muss das Passwort zurücksetzen.

Passwort vergessen?

User, die ihr Passwort vergessen haben, können die Passwort-Wiederherstellung nutzen, um sich mit einem vorübergehenden Passwort Zugang zum Konto zu verschaffen und dann anschließend ein neues Passwort einzurichten. Dazu klickt man auf diesen Link und wählt in dem folgenden Menü den Punkt „Passwort vergessen“ aus. Man wird aufgefordert, eine bei Gmail registrierte E-Mail-Adresse, entweder von Gmail selbst oder einem anderen Anbieter anzugeben.

Gmail Probleme bei der Anmeldung?

Nach einer Sicherheitsabfrage, die man durch einen Klick auf „Ja“ bestätigen muss, wählt man den Punkt „Ich erinnere mich nicht“ aus. Anschließend kann man angeben, ob man per SMS oder E-Mail einen temporären Zugangscode zugeschickt bekommen möchte. Wer keine Handynummer und keine externe Mail-Adresse angegeben hat, der muss die Sicherheitsfrage beantworten, welche alle Nutzer beim Einrichten eines Gmail-Kontos erstellen müssen. Anschließend bekommt man wieder vorübergehend Zugang zum eigenen Konto und kann sich wie oben beschrieben ein neues Passwort einrichten.

Bei bekanntem Passwort

Benutzer, die sich sowohl an ihre Gmail-Adresse als auch an ihr Passwort erinnern, haben es sehr einfach. Sie müssen im angemeldeten Zustand lediglich auf diesen Link gehen und dann auf „Passwort“ klicken. In dem folgenden Menü kann man dann ein beliebiges neues Passwort eintragen und es abspeichern. Dabei muss man allerdings bedenken, dass das Passwort nicht nur für gmail, sondern für alle Google-Dienste, also auch beispielsweise für YouTube mitgeändert wird.

Gmail Passwort ändern