Hotmail anmelden

Hotmail ist ein sicherer und schneller E-Mail-Dienst der Firma Microsoft. Um diesen nutzen zu können, ist zuvor eine Registrierung notwendig. Microsoft verlangt dafür persönliche Daten, so unter anderem den Vor- und Nachnamen, das Geburtsdatum und das Geschlecht. Vorgefertigte Felder erleichtern dabei das Ausfüllen. Zudem wird eine persönliche E-Mail-Adresse und ein eigenes Passwort, mit dem man sich einloggt, benötigt.

Die E-Mail-Adresse kann beliebig gewählt werden und endet wahlweise auf "@hotmail.com", "@outlook.com.com" oder auf "@outlook.de". Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und darf Groß- und Kleinschreibung sowie Ziffern enthalten. Microsoft bietet zusätzlich an, die Telefonnummer oder eine alternative E-Mail-Adresse anzugeben, falls man sein Passwort verlieren sollte. Mit der Eingabe eines Sicherheitscodes ist die Registrierung erfolgreich abgeschlossen.

Nun kann man sich jederzeit und von jedem Computer aus bei dem E-Mail-Dienst Hotmail anmelden. Dazu muss man nur die E-Mail-Adresse und das Passwort in die hierfür vorgesehenen Felder eintragen und kann danach sicher und bequem auf das E-Mail-Konto zugreifen. Wenn man sich an einem öffentlichen Computer befindet, ist es ratsam, einen Einmalcode statt dem persönlichen Passwort zu verwenden.

Outlook.com (Hotmail) Passwort zurücksetzen

Viele Menschen verfügen über ein E-Mail-Postfach beim Service von Outlook.com. Er bietet einen großen Speicher im Postfach und erlaubt es, alle empfangenen E-Mails zu archivieren. Hin und wieder kommt es jedoch vor, dass es Probleme mit dem Passwort gibt. Besonders, weil alle Nutzer dazu aufgerufen werden, ein möglichst sicheres Passwort mit vielen Zahlen und Sonderzeichen zu verwenden, kommt es vor, dass auch die Nutzer selbst ihr Passwort nicht mehr wissen.

Wer sein Passwort vergessen hat, kann sich dieses nicht neu anzeigen lassen. Das Passwort kann lediglich zurückgesetzt, also neu festgelegt werden. Dazu wählt der Nutzer unter der Eingabemaske für E-Mail-Adresse und Passwort die Option „Können Sie nicht auf Ihr Konto zugreifen?“. Hier stehen verschiedene Optionen zur Auswahl, wobei „Ich habe mein Kennwort vergessen“ gewählt werden muss. Auf der nächsten Seite gibt der Nutzer seinen genauen Benutzernamen an und einen Code, um ihn als menschlichen Nutzer zu identifizieren. Anschließend kommen die Sicherheitsoptionen zum Einsatz, die bei jeder Registrierung festgelegt werden. Das sind beispielsweise Sicherheitsfragen, oder auch ein Code, der per SMS an das Telefon des Nutzers gesendet wird. Konnte sich der Nutzer als Besitzer des E-Mail-Postfachs identifizieren, erhält er die Möglichkeit, ein neues Passwort festzulegen. Hierbei erhält er Tipps, wie ein Passwort am besten aufgebaut sein sollte, damit dieses im Falle von Fremdzugriffen nicht herausgefunden wird.

Hotmail, Outlook.com Problem bei der Anmeldung

Problem mit Login?

Manchmal kann es der Fall sein, dass der Nutzer seine E-Mail-Adresse und sein Passwort definitiv korrekt eingibt, eine Anmeldung aber dennoch nicht erfolgen kann. Hier ist es wichtig, herauszufinden, ob es an einem Serverproblem liegt, oder sich jemand unerlaubten Zugriff auf das Konto verschafft hat. Ob Outlook ordnungsgemäß funktioniert können Sie auf dieser Website überprüfen: https://status.live.com/detail/newmail. Arbeitet Outlook fehlerfrei und der Nutzer kann sich dennoch nicht mit seinem Passwort einloggen, so sollte er sich an Outlook.com wenden, um zu überprüfen, ob das Konto einem Fremdzugriff unterliegt. Das funktioniert am besten, indem in der oben beschriebenen Prozedur „Ich glaube, eine andere Person verwendet mein Microsoft-Konto“ gewählt wird. Es wird dann umfassend überprüft, warum sich der Nutzer in seinem Konto nicht anmelden kann und ob dieses eventuell von einem Unbefugten verwendet wird.