Neue Versionen von Google Inbox

Google Inbox ist eine Alternative Oberfläche für den E-Mail Diesnt Google G-Mail. Diese optisch ansprechende und moderne Oberfläche in Weiß- und Blautönen war bisher für den Browser Chrome und für Smartphones als App verfügbar. Wer diese Apps jedoch auf einem Android Smartphone oder einen iOS Smartphone oder Tablet installierte, wurde mit Problemen in der Ansicht konfrontiert. Die Oberfläche von Inbox wurde auf derartigen Geräten bisher nicht ordnungsgemäß dargestellt und Nutzer dieser App sahen sich mit Schwierigkeiten konfrontiert, wenn sie die App in vollem Umfang nutzten. Dieser Umstand ändert sich jedoch nun, denn Google bietet neue Versionen der Inbox App an, in der die Darstellungsprobleme behoben wurden. In der neuen App werden neben Android Smarphones auch das iPhone und das iPad unterstützt.

Inbox jetzt auch für Firefox

Google geht jedoch noch einen Schritt weiter und bietet die Inbox Oberfläche für GMail nun auch für den Browser Firefox an. Bisher konnte diese moderne Oberfläche nur im hauseigenen Browser Chome und in Safari (Apple) genutzt werden. Nun kann sie auch in Firefox und anderen Browsern genutzt werden. Der Zugang hierfür ist unter der Adresse inbox.google.com möglich. Dieser Zugang steht jedoch nur Nutzern zur Verfügung, die bereits Inbox nutzen.

Diejenigen, die noch kein Inbox nutzen, es jedoch gerne einmal ausprobieren möchten, können von ihrem GMail Account aus eine E-Mail an inbox.google.com senden und nach einer Einladung fragen. Wenn eine neue Welle an Einladungen ausseht, wird Google denjenigen Nutzern wahrscheinlich auch eine Einladung zum Nutzen von Inbox versenden. In naher Zukunft wird es darüberhinaus mit Sicherheit auch noch weitere Möglichkeiten geben, sich bei Google Inbox anzumelden.