Gmail lässt ab sofort ausgewählte E-Mail-Adressen sperren

Gmail lässt ab sofort ausgewählte E-Mail-Adressen sperren

Viele Leute kennen dies sicher: Der Posteingang quellt über, weil zahlreiche Werbemails in ihm landen. Der Spamfilter sorgt auch nicht immer dafür, dass diese direkt in den Spamordner wandern. Doch Gmail greift jetzt durch. Ein Update ermöglicht es jedem Gmail-User, ausgewählte E-Mail-Adressen zu sperren und somit unerwünschte Mails nie mehr zu erhalten.

Google brachte ein Update für sein E-Mail-Programm Gmail heraus, welches nun ab sofort erlaubt, gewisse E-Mail-Adressen zu sperren. Welche E-Mail-Adressen blockiert werden, bestimmt allein der Gmail-Nutzer. Die Sperre lässt sich schnell und einfach in den Einstellungen für die Nachricht einrichten. Hier kann nun die Option „[Absender] sperren“ ausgewählt werden. Alle Adressen, welche die Mailadresse tragen, kommen somit automatisch in den Spamordner und werden nie mehr im Posteingang angezeigt. ...mehr about Gmail lässt ab sofort ausgewählte E-Mail-Adressen sperren

Inbox by Gmail mit neuen Formatierungsoptionen

Inbox by Gmail mit neuen Formatierungsoptionen

Mit Inbox präsentierte Google vor einiger Zeit einen E-Mail-Client, der als Alternative zum gewohnten Gmail-Posteingang fungieren soll. Die Inbox-Benutzeroberfläche soll vor allen Dingen durch Gruppensysteme hervorstechen, durch die Mails beispielsweise nach Kategorien wie „Einkäufe“ oder „Werbung“ geordnet werden können.

Viele Nutzer bemängelten allerdings das Fehlen jeglicher Formatierungsmöglichkeiten. Hier wurde vor allen Dingen der Umstand kritisiert, dass grundlegende Optionen der Formatierung als basale Ausstattung eines Postfachs betrachtet werden sollten, wenn es um das Erstellen von Mails geht. Inbox hingegen bot bislang lediglich das Einfügen von Absätzen an. ...mehr about Inbox by Gmail mit neuen Formatierungsoptionen

Snapchat

Snapchat

Allgemeines und die Geschichte von Snapchat

Bei der App von Snapchat handelt es sich um einen kostenlosen Instant-Messaging-Dienst. Die App ist seit 2011 für Android und iOS auf Tablets und Smartphones verfügbar. Die Gründer von Snapchat sind Robert „Bobby“ Murphy und Evan Spiegel. Sie haben ihren Firmensitz in Los Angeles. Snapchat wird täglich von 100 Millionen Menschen genutzt. Unter den Nutzern sind vor allem viele Jugendliche im Alter von 13 bis 18 Jahren. Das Unternehmen ist weiterhin bestrebt seinen Gewinn zu steigern, sodass es in Betracht zieht eine Gebühr für das wiederholte Anschauen der Bilder einzuführen. Dadurch soll das Unternehmen an Wert gewinnen, um ein weiteres Verkaufsgebot durch Facebook zu vermeiden ...mehr about Snapchat

Das neue Skype-Update für mobile Betriebssysteme

Das neue Skype-Update ver. 6.0

Millionen von Menschen verwenden den mobilen Messenger-Dienst Skype für den Austausch von Informationen. Längst erstreckt sich die Nutzung nicht mehr nur auf den privaten Bereich, denn immer mehr Unternehmen nutzen das Programm für die interne Kommunikation. In diesem Artikel stellen wir das neue Update, dass die Version 6.0, veröffentlichte für Smartphones mit den Betriebssystemen Android und iOS, vor. ...mehr about Das neue Skype-Update für mobile Betriebssysteme

Office Apps werden Funktionen von iPad Pro in vollem Umfang unterstützen

Office Apps werden Funktionen von iPad Pro, iOS9 in vollem Umfang unterstützen

Microsoft hat seine Office Apps für iOS 9 und das iPad Pro optimiert, welches mit einem Stylus ausgestattet sein wird. Dadurch werden die upgedateten Office Apps das im Herbst erscheinende iPad Pro im vollen Umfang unterstützen. Die Apps werden z.B. in vollem Umfang mit dem Stylus bedient werden können und darüberhinaus auch die Multitasking Funktionen von iOS 9 unterstützen. ...mehr about Office Apps werden Funktionen von iPad Pro in vollem Umfang unterstützen

E-Mail Wechsel? So nehmen Sie Ihre Daten zu GMX mit!

GMX Kontakte importieren

Wenn der E-Mail Provider gewechselt wird, gibt es eine Menge zu beachten. Dabei sollte der Wechsel so bequem wie möglich von der Hand gehen. Kontaktadresse und Nachrichten aus dem alten Account sollen direkt im neuen integriert werden. GMX bietet einen Dienst an, der den Anbietertausch erheblich erleichtert. Zunächst ist es wichtig, dass Sie die POP3-Funktion in Ihrem alten E-Mail Postfach aktivieren, da über dieses Protokoll die Mails abgerufen werden. Dazu gehen Sie bitte einfach in die Einstellungen Ihres alten Accounts und suchen die entsprechende Funktion aus. ...mehr about E-Mail Wechsel? So nehmen Sie Ihre Daten zu GMX mit!

Entspannt auch nach dem Urlaub - Passwortänderungen und Virenchecks

Passwortänderungen und Virenchecks nach Urlaub

Endlich! Zwei Wochen Sommer, Sonne und das Meer mit den besten Freunden oder der Familie an seiner Seite - und weil es so schön ist, erst einmal hunderte Selfies schießen, um die schönen Momente für später festzuhalten.

Jeder kennt es - am liebsten die tollen Bilder gleich in den sozialen Netzwerken oder im Holidaydiary mit den Freunden teilen. Nur leider ist kein Hotspot in der Nähe und mobile Daten sind im Ausland auch keine Option. Also geht der nächste Weg gleich in ein öffentliches Internetcafé - und wenn man schon einmal dabei ist, gleich die E-Mails und die Urlaubskasse im Online Banking überprüfen. Doch Vorsicht! ...mehr about Entspannt auch nach dem Urlaub - Passwortänderungen und Virenchecks

Neue Innovationen bei Outlook für iOS

Neue Innovationen bei Outlook für iOS

Lange Zeit hat Office die Nutzer ihrer Produkte auf iOS stiefmütterlich behandelt. Inzwischen holt das Office-Paket aber gewaltig mit grossen Schritten auf. Es hat einige Neuerungen gegeben, die dem iOS-Nutzer die Arbeit gewaltig erleichtern. Hier die wichtigsten Punkte, die Outlook noch besser machen.

Die Verknüpfung von Outlook (Outlook.com) mit den restlichen Office-Programmen hat sich mit der neuesten Version stark verbessert. Wenn man nun Anhänge bekommt, die eigentlich Excel oder Word zugewiesen werden können, dann öffnen sich diese bei einem Doppelklick automatisch in besagtem Programm. Ist dieses nicht installiert, erscheint eine Vorschau und der Vorschlag, das Programm zu installieren. ...mehr about Neue Innovationen bei Outlook für iOS

Das Gezwitscher wird länger - Twitter hebt sein Zeichenlimit auf

Twitter ohne Zeichen-Limit

Groß geworden ist der Online Dienst Twitter durch sein Microblogging Konzept, mithilfe dessen User auf aller Welt per Kurznachdichten mobil und in Echtzeit per Handy oder auch am PC kommunizieren können. Bisher war dieser Dienst, der nach wie vor als einer der schnellsten Wege des digitalen Informationsaustauches gilt, auf maximal 140 Zeichen begrenzt. Doch bereits im Juni dieses Jahres kündigte Twitter an, die Begrenzung zukünftig aufzuheben. Dies ist nun auch geschehen und zwar in größerem Umfang als erwartet. ...mehr about Das Gezwitscher wird länger - Twitter hebt sein Zeichenlimit auf

Seiten