Gmail

Gmail für Android – Absender blockieren

Gmail für Android – Absender blockieren

Schnell mal hier und da mit seiner Email Adresse angemeldet und schon ist man in der Kontaktliste diverser Unternehmen und Personen. Haufenweise Emails sind die folge. Auch unerwünschte Nachrichten ehemaliger Arbeitskollegen via Email können schnell zu einem nervigen Problem werden. Kann man dann nicht einmal mehr auf dem Handy die unwichtigen Nachrichten von den wichtigen trennen, so muss eine Lösung her. Dabei kann die Blockierung des Absenders so einfach, als auch effektiv sein. Durch das blockieren erzielt man den Effekt, dass es dem Absender nicht mehr möglich ist an Ihre Adresse zu schreiben. ...mehr about Gmail für Android – Absender blockieren

Native Add-ons werden von Google integriert

Native Add-ons werden von Google integriert

Die ersten nativen Add-ons für ihren E-Mail Service wurden von Google angekündigt. Laut Google sollen die ersten 3 Erweiterungen bereits noch in diesem Jahr herausgebracht werden. Im G-Suite-Marktplatz werden diese Erweiterungen für Nutzer verfügbar sein. Das besondere an den Add-ons ist, dass diese sich über direktem Wege in die Googlemail-App installieren und somit nicht nur in Anwendung verfügbar sind, sondern auch im Browser. Genau das ist der große Unterschied zwischen den nativen Add-ons und den Chrome-Erweiterungen.

Diese sind nämlich davon abhängig, dass diese im Google Chrome Browser verwendet werden. Die Add-ons werden iOS- und Androidnutzern zur uneingeschränkten Verfügung stehen. Die ersten Anwendung, die von Google angeboten werden, sollen drei Buisnessapps sein : Prosperworks, Intuit und Salesforce. Weitere Anwendungen sollen nachfolgen. ...mehr about Native Add-ons werden von Google integriert

Gmail: E-Mail Dateianhänge werden immer größer

Gmail verdoppelt Limit für Dateianhang

Mit der Digitalisierung verändert sich vieles. Unter anderem auch die Dateigrößen bei E-Mails. Es wird immer mehr auf den digitalen Schriftverkehr gesetzt und der Brief wird wohl in den nächsten Jahren komplett in Vergessenheit geraten. Infolgedessen wird immer mehr online verschickt, darunter auch Bilder, PDF-Dateien, etc.

Internetriese vergrößert Limit

Der Milliardenkonzern Google reagierte nun auf diese nicht aufzuhaltende Veränderung und verdoppelte das ohnehin schon großzügige Limit von 25 Megabyte auf 50 Megabyte. Das bedeutet man kann Anhänge von bis zu 50 Megabyte empfangen. Für den Normalverbraucher reicht das natürlich vollkommen aus, man hatte aber auch mit 25 Megabyte nie ein Problem. ...mehr about Gmail: E-Mail Dateianhänge werden immer größer

Javascript Anhänge können mit Gmail nicht mehr versendet werden

Javascript Anhänge können mit Gmail nicht mehr versendet werden

In jedem E-Mail Account landen täglich Spam-Mails. Die meisten sind zwar harmlos, allerdings beinhalten einige Spam-Mails schädliche Software, die bei Ausführung den Computer beschädigen könnte. Bis jetzt waren zum Beispiel die Dateitypen EXE, MSC und BAT in E-Mail Anhängen nicht erlaubt. Das hat den einfachen Grund, dass diese Dateitypen am häufigsten verwendet werden, um schädliche Software auszuführen. Obwohl mittlerweile die meisten Nutzer wissen, dass solche Anhänge auf keinen Fall geöffnet werden sollte, gibt es trotzdem schädliche Angriffe. ...mehr about Javascript Anhänge können mit Gmail nicht mehr versendet werden

Gmail: Anleitung zur Wiederherstellung von Nachrichten aus dem Papierkorb

Gmail: Anleitung zur Wiederherstellung von Nachrichten aus dem Papierkorb

Einleitung

Sie haben aus Versehen eine Nachricht aus ihrem Postfach gelöscht? Oder sie haben erst Tage später gemerkt, dass die gelöschte Email noch Dateien enthielt, welche sie unbedingt noch benötigen? Kein Problem, denn mit dieser Anleitung für den Computer, sowie Android- und IOS-Systeme zur Wiederherstellung von gelöschten Emails bekommen sie ihre Daten unkompliziert und schnell zurück.

1: Computer

Eine gelöschte Nachricht bleibt noch 30 Tage lang im Papierkorb bestehen. Dort können sie die gewünschte Nachricht einfach wieder in den Posteingang, oder einen Ordner ihrer Wahl, verschieben.
Dazu müssen sie nur Gmail öffnen, auf der linken Seite auf Mehr > Papierkorb klicken, ein Häkchen links neben die Nachricht/en setzen, die sie wiederherstellen möchten, und beim Button "Verschieben" auswählen, wo die Nachricht wiederhergestellt werden soll. ...mehr about Gmail: Anleitung zur Wiederherstellung von Nachrichten aus dem Papierkorb

Responsive Design bei Gmail und Inbox

Responsive Design bei Gmail und Inbox

Smartphones und Tablets sind die am häufigsten genutzten Mobilgeräte und kommen vor allem zum Surfen im Internet zum Einsatz. Die limitierten Display-Abmessungen sind allerdings ein Problem bei der Darstellung der Websites. Mit speziellen Designs für Mobilgeräte sind Webseiten-Betreiber diesem Problem bereits begegnet. Die Gmail- und Inbox-Apps von Google wurden mit der Unterstützung solcher Designs bisher nicht ausgestattet. ...mehr about Responsive Design bei Gmail und Inbox

Seiten