Microsoft

Skype: Login via Facebook nicht mehr möglich ab 2018

Vielen Nutzern des Internet-Telefondienstes Skype war die Funktion wahrscheinlich schon lange nicht mehr aufgefallen. Im kommenden Jahr beendet Microsoft, die Mutter von Skype, nun endgültig den Login mit Facebook. Ab 2018 steht diese Funktion für keine Skype-Version mehr zur Verfügung. Mit Windows 10 hatte Microsoft bereits den Login mit Microsoft-Konto als Login für alles angepriesen. Nun soll auch für Skype nur noch das Microsoft-Konto gültig sein. Neuere Versionen des Online-Telefoniedienstes auf Windows 10 sowie den Apps für Android und das Apple-Betriebssystem iOS bieten die Funktion schon jetzt nicht mehr an. Hier ist der Login bereits nur noch über das Microsoft-Konto möglich. 2018 wird das dann auf alle älteren Versionen ausgedehnt, so dass sich kein Nutzer mehr mit seinen Facebook-Daten einloggen kann. ...mehr about Skype: Login via Facebook nicht mehr möglich ab 2018

Verbesserung der Kalenderfunktionen für iOS und Android durch Microsoft

Verbesserung der Kalenderfunktionen für iOS und Android durch Microsoft

Von nun an unterstützt die App die Synchronisation von den freigegebenen Kalendern.

Neu mit an Bord ist auch eine Funktion, mit der delegierte Kalender verwaltet werden können. In der App von Microsoft sind zudem auch weitere Neuerungen wie beispielsweise die Anzeige eines Termins als "frei" oder "abwesend" enthalten.

Vor kurzer Zeit hat der Softwarehersteller Microsoft einige neue Funktionen für seine Outlook-App vorgestellt. Diese Erneuerungen betreffen vor allem Benutzer von Android und iOS. Die Nutzer sind nun in der Lage, geteilte Kalender mit in die App zu integrieren. Laut Aussagen von Microsoft soll es sich hier um die meist gewünschte und gewollte Funktion handeln. ...mehr about Verbesserung der Kalenderfunktionen für iOS und Android durch Microsoft

Microsoft Outlook in der Version für iOS und Android bekommt ein Update für die Funktion "Personen"

Microsoft Outlook in der Version für iOS und Android bekommt ein Update für die Funktion "Personen"

Das beliebte Microsoft Outlook ist bereits seit längerem für Android und iOS verfügbar. Nun wird das Feature "Personen" verbessert. Es können nun Kontakte direkt aus Outlook hinzugefügt und editiert werden. Die Kontakte-Seite wurde vollständig erneuert und zeigt jetzt mehr Details. Es werden die letzten Konversationen und geteilte Dateien angezeigt und es ist einfacher Kontakte aufzurufen und mit Ihnen zu kommunizieren.

Neue Kontakte hinzufügen

Ein neuer Kontakt kann ganz einfach angelegt werden, indem das Pluszeichen im Personen-Tab angetippt wird oder aber bei einer Nachricht oder bei einem Ereignis der Name angetippt und dann mit Hilfe von "Kontakt hinzufügen" als Aktion ausgewählt wird. Ebenfalls möglich ist es über die Suche im Personen-Tab neue Kontakte hinzuzufügen. ...mehr about Microsoft Outlook in der Version für iOS und Android bekommt ein Update für die Funktion "Personen"

Log-In ohne Passwort ins Microsoft Konto

Log-In ohne Passwort ins Microsoft Konto

Nun hat auch Microsoft eine sehr beliebte Funktion eingeführt und erlaubt seinen Nutzern nun den Log-In in den Microsoft Account ohne Passwort. So ganz ohne Sicherheit geht es allerdings nicht, der Nutzer muss auf seinem Smartphone den Log-In bestätigen. Wer sein Smartphone gerade nicht dabei hat oder die App doch nicht nutzen möchte, kann den gewöhnlichen Log-In mit seinem Passwort durchführen. ...mehr about Log-In ohne Passwort ins Microsoft Konto

Microsoft veröffentlicht neue Notitzapp To-Do

Notitzapp To-Do: Erste Schritte

Ohne Vorankündigung hat Microsoft jüngst die erste Version seiner Anwendung To-Do veröffentlicht. Die schlanke Notitzverwaltung ist via Browser erreichbar und kann auf allen gängigen mobilen Plattformen als App genutzt werden.

Project Cheshire heißt jetzt To-Do

To-Do ist unter dem Arbeitstitel Project Cheshire schon seit längerer Zeit in Entwicklung und ist das Ergebnis der Übernahme des deutschen Startups 6wunderkinder aus Berlin, das die extrem erfolgreiche Aufgabenverwaltung Wunderlist programmiert bzw. veröffentlicht hat. Schon seit Ende letzten Jahres befindet sich To-Do in einer geschlossenen Betaphase, in der ein Großteil etwaiger Fehler bereits behoben worden sein sollte. ...mehr about Microsoft veröffentlicht neue Notitzapp To-Do

Neue Möglichkeiten und Eigenschaften beim Kalender von Microsoft Outlook

Neue Möglichkeiten beim Kalender von Microsoft Outlook

Microsoft hat einige nützliche Funktionen und Eigenschaften beim Kalender von Microsoft Outlook ergänzt. Durch ein grösseres Update werden die neuen Features nutzbar.

Komfortable Funktionen des Microsoft Outlook Kalenders

Zahlreiche neue Funktionen bietet der Microsoft Outlook Kalender, die für die Anwender sehr interessant sein dürften.

Kalenderereignisse einbinden

Es ist nun möglich, Wunderlist, Facebook und Evernote bei der Outlook-App unter iOS und bei Android zu nutzen und damit dann unterwegs einen vollständigen Überblick auf bestimmte Termine, Aufgaben und Notizen zu ermöglichen. Alle "Interesting Calender" werden von Microsoft in seinen mobilen Anwendungen integriert. Damit können auch Ereignisse, die durch Verlinkung eines Fußballvereins mit Outlook integriert werden, immer durch eine Erinnerung an Sportveranstaltungen aktiv Ereignisse mitteilen. ...mehr about Neue Möglichkeiten und Eigenschaften beim Kalender von Microsoft Outlook

Ab 1. Juli 2016 stoppt Microsoft die Unterstützung von Outlook.com-Konten in Live Mail 2012

Unterstützung von Outlook.com-Konten in Live Mail 2012

Ab 01. Juli 2016 wird Microsoft den Nutzern von Outlook.com-Konten in Windows Live Mail 2012 die Unterstützung des Tools endgültig beenden.

Microsoft empfielt den Umstieg auf Windows 8.1 bzw. 10

Microsoft verriet in einem ausführlichen Blogbeitrag, dass die Anwendung für die Nutzer von Windows 7 nicht mehr förderlich sei. Somit spricht auch nichts mehr für die Anwendung von Windows Live Mail 2012. Um die Nutzung der Mail-App weiterhin zu ermöglichen ist laut Microsoft ein baldmöglicher Umstieg auf Windows 8.1 bzw. 10 notwendig. Über Webinterface könne man dann die Mails immer noch auf die gewohnte Art und Weise abrufen. Nur eben nicht mehr in der bisher geläufigen Konstellation (Windows 7 und Outlook.com-Adresse). ...mehr about Ab 1. Juli 2016 stoppt Microsoft die Unterstützung von Outlook.com-Konten in Live Mail 2012

Erweiterte Cloud-Optionen für Microsoft Office

Erweiterte Cloud-Optionen für Microsoft Office

Die Nutzung von Clouds ist heutzutage ein fester Bestandteil des Arbeitsalltags. Dadurch, dass sich Dokumente gemeinsam in Echtzeit bearbeiten lassen, wird der Informationsaustausch enorm vereinfacht. Microsoft ermöglichte diese Echtzeitbearbeitung im Rahmen von Office Online bisher nur für die Nutzung der eigenen Cloud. Eine mittlerweile erfolgte Erweiterung erhöht die Nutzerfreundlichkeit.

Erweiterung des Cloud-Supports

Die Erweiterung des Cloud-Supports ermöglicht das Einbinden der Dienste Dropbox, Egnyte, Box und Citrix ShareFile. Durch die Möglichkeit, auf verschiedene Cloud-Anbieter zurückgreifen zu können, erhöht sich die Flexibilität bei der Bearbeitung von Dokumenten in Echtzeit. ...mehr about Erweiterte Cloud-Optionen für Microsoft Office