Office 365

Microsoft Outlook - Ab jetzt sozialer?!

Outlook Likes und Mentions

Die Web-Version des E-Mail Clients Outlook steht Nutzern ab sofort mit neuen Funktionen zur Verfügung: den "Likes" und "Mentions". Funktionen, welche zuerst einmal sehr eigenartig klingen. Doch was genau verbirgt sich hinter ihnen?

Durch sogenannte "Likes" können User ein "gefällt mir" zu Themen abgeben, ähnlich wie man es von dem sozialen Netzwerk Facebook gewohnt ist. Damit ist es ihnen möglich, zu bewerten, ob ihnen beispielsweise ein bestimmter Mail-Austausch gefallen oder missfallen hat. Der Absender einer Nachricht kann so augenblicklich ein Feedback zu einem vorgestellten Projekt oder Vorschlag erhalten. ...mehr about Microsoft Outlook - Ab jetzt sozialer?!

Clutter im Einsatz gegen die alltägliche Datenflut

Office 365 Clutter

Welche Funktion übernimmt Clutter ?

Office 365 Kunden steht mit Clutter eine zusätzliche intelligente Funktion zur Verfügung, die sich an die individuellen Nutzerbedürfnisse anpasst. Im Prinzip fungiert Clutter wie ein virtueller Assistent, der wichtge von weniger wichtigen Emails unterscheidet. Clutter gelingt dies indem sich die Option sogenannter Machine Learning-Funktionen bedient. Das Programm lernt dabei aus dem persönlichen Emailverarbeitungsverhalten des Nutzers und erkennt so mit der Zeit welche Emails als prioritär zu behandeln sind und welche nicht. Sie können diesen Lernprozess unterstützen, indem Sie Emails, die Sie als wenig wichtig erachten, in den Clutter-Ordner verschieben. ...mehr about Clutter im Einsatz gegen die alltägliche Datenflut

Aus Lync wird Anfang 2015 Skype for Business

Aus Lync wird Anfang 2015 Skype for Business

Microsoft bietet derzeit zwei verschiedene Lösungen für Videotelefonie an. Das eine ist die zugekaufte Voice over IP Lösung Skype und das andere Lync. Speziell Lync kommt aktuell schon in vielen größeren Unternehmen, darunter auch DAX-Konzernen, zum Einsatz. Microsoft möchte jetzt die Anzahl seiner Videotelefonie-Programme zusammenschrumpfen und hat deswegen im Skype-Blog angekündigt Lync in "Skype for Business" umzubenennen. ...mehr about Aus Lync wird Anfang 2015 Skype for Business

Neue Outlook Web App-Optionen und Einstellungen

OWA verbinden

Am vierzehnten Oktober 2014 gab der Leiter der Qualitätssicherung Will Holmes im Namen seines Teams in einem Artikel auf blogs.office.com bekannt, dass die Entwickler neue Wege beschritten, um Outlook für Nutzer intuitiver und entdeckbarer zu gestalten. Nach wie vor finden Sie die Einstellungen, die das Benutzererlebnis individualisieren, über einen Link in der rechten oberen Ecke der Outlook Web Applikation (OWA). Hier können Sie zum Beispiel Ihren Namen ändern, Ihr Konto mit sozialen Netzwerken verbinden sowie die Chatfunktion de- oder aktivieren. Nach dem Anklicken öffnet sich ein Menü, das neben den Funktionen "Aktualisieren", "Apps verwalten", "Offline Einstellungen" und "Passwort ändern" auch die Spalte "Optionen" anzeigt. ...mehr about Neue Outlook Web App-Optionen und Einstellungen

Microsoft teilt den neuen App-Launcher mit

Microsoft teilt den neuen App-Launcher mit

Outlook.com, OneDrive under Office Online bieten seinen Nutzern interessante und nützliche Features. Kontakt zu geschäftlichen und privaten Kontakten, die Archivierung von wichtigen Daten im Internet sowie die Nutzung aller Office-Funktionen bequem online. Nicht selten kommt es vor, dass zwei oder mehr dieser Dienste zeitgleich verwendet werden müssen. Bisher war das nur bedingt möglich, nämlich mit zahlreichen Klicks, um die einzelnen Dienste aufzurufen. Die Macher dieser Dienste sind immer bestrebt, die Bedienung für den Nutzer einfacher und komfortabler gestalten. Das ist der Grund, warum Office Online, OneDrive und Outlook.com in Zukunft besser miteinander verbunden sind. ...mehr about Microsoft teilt den neuen App-Launcher mit