Outlook.com

Wieder freier Speicher bei Microsoft Outlook

Microsoft Outlook.com - Filter - Sortieren nach

Der Speicher bei einem E-Mail Konto ist begrenzt. Die Daten werden online auf dem Server des Anbieters gespeichert und jeder Anbieter vergibt seinen Kunden nur einen begrenzten Speicherplatz, um E-Mails und deren Anhänge speichern zu können. Ist der Posteingang ein Mal voll, so können keine neuen E-Mails mehr empfangen werden, der Absender erhält dann eine automatische Nachricht, dass der Posteingang voll ist. ...mehr about Wieder freier Speicher bei Microsoft Outlook

Outlook Premium: Ende der Betaphase

Outlook Premium: Ende der Betaphase

Outlook.com Premium wurde im Herbst 2016 von Microsoft als Betaphase eingeleitet. Hierbei handelt es sich um einen Premiumdienst des bekannten Webmaildienstes. Dieser Premiumzugang ist momentan nur US-Nutzern gewährt. Zur internationalen Veröffentlichung ist bislang nichts bekannt.

Welche Vorteile bringt der Premiumdienst von Outlook.com?

Der Premiumdienst stellt drei signifikante Vorteile zur Verfügung. ...mehr about Outlook Premium: Ende der Betaphase

Neues Update von Outlook für iOS bringt Add-Ins-Unterstützung

Neues Update von Outlook für iOS bringt Add-Ins-Unterstützung

Eine Neuerung, die schon lange von vielen Kunden gewünscht war und nun endlich mit einem Update zur Verfügung gestellt wurde: die Add-Ins in Microsoft Outlook für iOS sind endlich da. Nun kann die App von Microsoft auch mit anderen Herstellern verknüpft werden, um bequem Daten und Inhalte zwischen den Apps zu übertragen. Bisher gibt es die App nur unter iOS für Kunden von Office 365, bald soll das Update allerdings auch unter Android erscheinen. Wer Outlook am Mac benutzt, kann in der Preview-Version bereits die Add-Ins nutzen, in der Windows-Version sind sie schon fester Bestandteil des Programms. ...mehr about Neues Update von Outlook für iOS bringt Add-Ins-Unterstützung

Das Anmelden beim Outlook-com-Konto funktioniert nicht

Outlook.com Dienststatus

Bei Outlook.com handelt es sich um den Email-Dienst von Microsoft. Er ermöglicht den Erhalt und das Versenden von Emails, deren automatische Strukturierung und Sortierung und ist mit verschiedenen Applikationen, wie etwa skype, verknüpft. Wenn es zu Komplikationen und Problemen bei der Anmeldung bei Outlook.com kommt, kann das mehrere Gründe haben.

Benutzerdaten

Falsch eingegebene Benutzerdaten haben zur Folge, dass eine Anmeldung nicht möglich ist. Es sollte darauf geachtet werden, dass insbesondere das Passwort korrekt eingegeben wurde, und nicht etwa die Feststelltaste aktiviert ist. Wenn hier alles stimmt und das Problem dennoch besteht, gibt es weitere mögliche Ursachen. ...mehr about Das Anmelden beim Outlook-com-Konto funktioniert nicht

Mehr Organisation im Posteingang dank Outlook Focused Inbox

Outlook Focused Inbox

Outlook-Nutzer dürfen sich dieser Tage über neue Funktionen in Sachen E-Mail-Verkehr freuen. Mit dem neuen Feature Outlook Focused Inbox werden alle Mitteilungen die im Posteingang landen nun nach Priorität sortiert und in zwei Tabs aufgeteilt. Auf diese Weise lassen sich wichtige E-Mails von den unwichtigen fast völlig automatisch trennen. ...mehr about Mehr Organisation im Posteingang dank Outlook Focused Inbox

Update für Android Wear kommt mit verbesserter Outlook-Unterstützung

Android Wear kommt mit verbesserter Outlook-Unterstützung

Das kürzlich erschienene Update von Android Wear bringt vor allem Neuheiten für Outlook. Microsoft dachte daran, die Unterstützung mit einem interaktiven Ziffernblatt zu versehen. Dieses blendet nicht nur Informationen ein, sondern sorgt gleichzeitig dafür, dass der User auf diese reagieren kann. Die interaktive Uhr verschwindet jedoch nie, sondern bleibt stets im Vordergrund. Somit soll die Uhr als Art Terminplaner für den Alltag funktionieren. ...mehr about Update für Android Wear kommt mit verbesserter Outlook-Unterstützung

Ab 1. Juli 2016 stoppt Microsoft die Unterstützung von Outlook.com-Konten in Live Mail 2012

Unterstützung von Outlook.com-Konten in Live Mail 2012

Ab 01. Juli 2016 wird Microsoft den Nutzern von Outlook.com-Konten in Windows Live Mail 2012 die Unterstützung des Tools endgültig beenden.

Microsoft empfielt den Umstieg auf Windows 8.1 bzw. 10

Microsoft verriet in einem ausführlichen Blogbeitrag, dass die Anwendung für die Nutzer von Windows 7 nicht mehr förderlich sei. Somit spricht auch nichts mehr für die Anwendung von Windows Live Mail 2012. Um die Nutzung der Mail-App weiterhin zu ermöglichen ist laut Microsoft ein baldmöglicher Umstieg auf Windows 8.1 bzw. 10 notwendig. Über Webinterface könne man dann die Mails immer noch auf die gewohnte Art und Weise abrufen. Nur eben nicht mehr in der bisher geläufigen Konstellation (Windows 7 und Outlook.com-Adresse). ...mehr about Ab 1. Juli 2016 stoppt Microsoft die Unterstützung von Outlook.com-Konten in Live Mail 2012

Update für Outlook unter Android bringt Unterstützung für Googles Smartwatch-Betriebssystem

Outlook auf Android Smartwatch

Die Aktentasche in der Hand in einer Schlange vor dem Check-in-Schalter, das Smartphone irgendwo in der Tasche. Wenn eine E-Mail eintrifft, dann wäre es hilfreich, über die Android-Smartwatch an seinem Handgelenk Zugriff auf die neue E-Mail im Outlook-Konto zu bekommen. Bisher war dies den Kollegen mit Apples Smartwatch vorbehalten.

Microsoft liefert diese Funktionalität mit einem Update für Outlook unter Android nach. Benutzer können nun Benachrichtigungen und E-Mails lesen und mit vordefinierten Antworten oder individuell über die Diktierfunktion E-Mails beantworten. Nachrichten lassen sich verwalten und bei Bedarf archivieren. ...mehr about Update für Outlook unter Android bringt Unterstützung für Googles Smartwatch-Betriebssystem

Neues Outlook.com - Interaktiv und benutzerfreundlich?

Neues Outlook.com

Der kostenlose E-Mail Assistent, Outlook.com, wurde nun von Microsoft überarbeitet. Demnach sollen Nutzer neue Optionen durch ihre Inbox erhalten und so die Möglichkeit bekommen, alle Features unter einem Dach zu vereinen. Doch wie genau soll das funktioniern?

Das Design und die Bedienung der Anwendung wurden an die des Office-365 angepasst und auch die Infrastruktur bleibt mit dem Webmailer kompatibel. Dies verspricht eine leichte Handhabung des Assistenten. Adressbuch und Kalender sollen zudem innerhalb Outlooks miteinander zu verknüpfen sein. So können wichtige Daten aus Mails direkt in den Kalender übernommen werden, wie es Verbraucher bereits beim Mail-Assistenten Gmail gewohnt sind. ...mehr about Neues Outlook.com - Interaktiv und benutzerfreundlich?

Seiten